Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Innenraumlüftung läuft auch bei ausgeschalteter Zündung

  1. #1

    Innenraumlüftung läuft auch bei ausgeschalteter Zündung

    Hallo,
    an unserem 2006er GSI mit Klimaautomatik läuft die Innenraumlüftung auch bei ausgeschalteter Zündung niedrig weiter und saugt über Nacht die Batterie leer. Schaltet man die Zündung ein und dreht die Lüftung auf voll (alle Balken leuchten auf), so läuft diese auch nur niedrig weiter. Wir haben jetzt zunächst die Sicherung gezogen. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Grüsse, Blue GSI
    Geändert von Blue GSI (10.04.2021 um 11:56 Uhr)

  2. #2
    Rallye Elektroniker VIP (Spender)

    Avatar von CCSS
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Alter
    35
    Beiträge
    1.729
    Mahlzeit.

    Das ist typisch bei den Klimaautomatiken: hier erfolgt die Gebläsesteuerung über eine Leistungsendstufe: ein kleines Eingangssignmal vom Klimasteuergerät schaltet dann die Gebläsespannung durch.

    Wenn die Leistungssteuerung defekt ist, fließt immer ein kleiner Strom und das Gebläse läuft fröhlich weiter.

    Soweit ich das weiß, gab bzw. gibt es wohl Opel, wo das Gebläse nach dem Motorabschalten bei vorher aktivierter Klima noch etwas zum trocknen des Klimakondensators weiterläuft. Daher scheint das Zeug auf Dauerplus zu hängen.

    Das Teil sitzt oben auf dem Handschuhfach am Heizungskasten (wird da durch den Luftstrom gekühlt).
    Mfg Sebi

  3. #3
    Hallo Sebi,
    vielen Dank für die Informationen. Sprichst du bei der Leistungsendstufe von diesem "Igel"??
    Viele Grüße

  4. #4
    Ich finde dazu im Netz einmal einen flachen langen Widerstand, und einmal den besagten Igel. Welches der beiden Teile ist denn hier gemeint? Sind denn beide Teile in dem Wagen verbaut? Ich habe auf jeden Fall den Igel!!!
    Geändert von Blue GSI (11.04.2021 um 17:36 Uhr)

  5. #5
    Rallye Elektroniker VIP (Spender)

    Avatar von CCSS
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Alter
    35
    Beiträge
    1.729
    Grüß dich.

    Genau: der Igel ist das Teil. Übelst teuer (In Erstausrüsterqualität um 140€).

    Jetzt verstehe ich auch, weshalb da manche selbst hand anlegen und die Leistungstransistoren (Mosfets) selbst tauschen! :O
    Mfg Sebi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •