Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Roststellen Tigra A

  1. #1

    Roststellen Tigra A

    Hallo

    Kurz zu mir...bin neu hier aus einem klaren Grund..hab seit gestern ein Tigra A BJ 97.
    Ich bin 41 Jahre und das ist nicht mein erster Opel...aktuell habe ich ein cascada, Astra F Caravan, Calibra und eben jetzt den Tigra.
    Und bei dem Tigra brauch ich Unterstützung.
    Das ein Auto für 600euro jetzt kein Auto zum reinsitzen und losfahren ist, war klar...
    Ich bin heute mal auf Rostsuche gegangen...und natürlich fündig geworden...
    Gut ist, Türen, Dichtungen und Kofferraumklappe ist Rostfrei.
    Etwas Rost unter der Gummiabdichtung des Tankstutzens, ebenfalls eine kleine Durchrostung unter der Kofferraumdichtung..und... das Heckblech.
    Stoßstange hab ich noch nicht ab..aner von innen die verkleidung.
    Hier mal Bilder...













    Ist das noch behandelbar ( sandstrahlen und fertan drauf danach hohlraumwachs drüber) oder hilft hier nur noch die Flex?

  2. #2
    Rallye Elektroniker VIP (Spender)

    Avatar von CCSS
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Alter
    34
    Beiträge
    1.706
    Hui.

    Willkommen im Forum!

    Und ja: der verdammte Rost ist der Grund, weshalb ich von Corsa B auf D gewechselt bin.

    Der Rost im inneren verwundert mich bei deinem Tigra. Evtl. kommt irgendwo Wasser rein, sodass der Wagen innen ständig feucht blieb.
    Da hast du auf jeden Fall noch was vor dir, damit das an den Stellen nicht weiter gammelt.
    Mfg Sebi

  3. #3
    Guten morgen Sebi

    Bin die Woche im Urlaub.
    Nächste Woche mach ich die Heckschürze mal ab und schsu mir das mal von außen an.
    Wenn von außen noch nix sichtbar ist, geh ich an den Rost mit der Sandstrahlpistole ran und dann mit fertan...zum schluss Wachs drauf.
    Wenns durch ist, wird halt geschweißt.
    Der Rest vom Tigra sieht noch optimistisch aus...wachs in die Holräume und gut ist

  4. #4
    lebende Institution VIP (Spender)
    Moderator

    Lebt im Forum
    Avatar von Iceman
    Registriert seit
    09.05.2003
    Ort
    Essen
    Alter
    45
    Beiträge
    5.326
    Ich würde mal die Rückleuchten raus nehmen und dann durch deren Öffnungen in die Hohlräume der Seitenwand schauen, da gibt es leider Innen- und Außenblech.
    Ich behaupte mal das die Bleche da auch nicht besser sind wenn der Rest schon so aussieht, Tigra Krankheit halt, der Tankstutzen ist da ein guter Anhaltspunkt, da das gleiche Blech.
    Gruß
    Iceman

  5. #5
    Hallo Iceman

    Das werd ich tun sobald ich xuruck bin...

    Auf der anderen Seite.. ich hab noch ein 2. Tigra..Schweller rostig, Schlossträger,Hauben Tankstutzen...aber das Heckblech ist 1a.
    Von daher besteht noch Hoffnung , dass der Rost sich auf die 2 Bleche begrenzt.

  6. #6
    Rallye Elektroniker VIP (Spender)

    Avatar von CCSS
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Alter
    34
    Beiträge
    1.706
    Ich bin gespannt, was die weitere Diagnose zeigt.
    Aber du scheinst dich zumindest in Sachen Rostbeseitigung auszukennen.

    Ne Sandstrahlpistole hat ja auch nicht jeder am Start!
    Mfg Sebi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •