Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: TTT Z14XEP springt nicht an

  1. #1

    TTT Z14XEP springt nicht an

    Moin, Moin aus HH
    Ich schraub jetzt schon seit 25 Jahren an Amis und hab das irgendwann auch mal gelernt, aber im Moment steh ich echt "wie ein Ochs vor dem Berg".

    Hab gedacht, ich tu der Frau mal was gutes und kauf ihr ein Sommerspielzeug. Es ist ein TTT, 2005, 90PS geworden.
    Günstig geschossen, ZKD leckt, Steuerkette rasselt.

    Also Auto in die Halle gefahren, schnell mal den Kopf runter, Kette und Dichtung erneuert, Wasserpumpe und neue Hydros spendiert.

    Steuerzeiten richtig eingestellt (Spezialwerkzeug), Hydros vorher in Öl gepackt, alles vernünftig getorquet, gedichtet und zusammengebaut.

    Motor leer drehen lassen, damit die Hydros Druck haben, Kompressionen noch ein bißchen schwach aber kommt.

    Komplettiert, gestartet und ........... springt nicht an.

    Ich habe weder einen Zündfunken, noch arbeitet die Kraftstoffpumpe.
    Überbrücke ich das Pumpenrelais arbeitet diese. Anschluss an der Zündspulenleiste hat 15 und 31.

    Ins ECU komm ich mit derm Tester nicht rein.
    Ölkontrolle und MKL sind aus wenn ich die Zündung anmache.
    Sicherungen i.O., Batterie voll. 2ten Schlüssel probiert.
    Stecker würde ich sagen, alle wieder an ihrem alten Platz und nix über.

    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen ja nicht. Habt Ihr eine schnelle Idee.

    Danke im Voraus

  2. #2
    ViP-Spender! VIP (Spender)


    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    687
    Blog-Einträge
    1
    Also drehen tut ihn der Anlasser? Vielleicht mal die Spannungs- und Masserversorgung am Steuergerät prüfen. Ich würde halt jetzt sagen kein Signal ans Steuergerät dass sich der Motor dreht... Oder du hast nen Massepunkt nicht angeschraubt.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

  3. #3
    Rallye Elektroniker VIP (Spender)

    Avatar von CCSS
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Alter
    34
    Beiträge
    1.693
    Mahlzeit.

    Nach der Symptomaik zu Urteilen, fehlt die komplette Spannungsversorgung am MSTG.
    Mfg Sebi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •