Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: Corsa Motorumbau Enorm

  1. #16
    Kennt den Weg zur Werkstatt Avatar von brainpainter199
    Registriert seit
    12.02.2016
    Beiträge
    99
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Ich denke wie beim Motocross. Der Motor hart am Gas hängen und aus der Kurve raus beim drauftreten Vollgas geben 😂

    Ich bin selbst auch noch nicht mit einem xev-corsa gefahren und entnehmen nur das, was ich in allen Foren meist lese und zum xe geraten wird.

    Joa andere Karosse wäre eine Option, allerdings eine zu finden, welche weitgehend in akzeptablen Zustand dasteht, wird nach den Jahren schwer.

    Ja und die Turbosache kann lustig werden. Nen Corsi geht damit gut 😂😂, aber ich denke auch, gerade in Wald und Wiesen Bereichen wird der Wagen aus der Bande driften. Zudem schrieb ich ja, ob dass das Reglement der WRC mitmacht, ist fraglich. 😂😂😂

    Ich denke ich werde jetzt erstmal anfangen den Wagen zu zerlegen und mit dem Innenraum beginnen. Ist ja genug Arbeit vorhanden. Ich glaube ich werde mal einen eigenen Umbautweet erstellen mit Bildern, wie und was gemacht wird 😂

    Ich denke im Laufe der Arbeit werde ich mich schon für einen Motor entschieden können.



    Mfg Patrick

  2. #17
    ViP-Spender! VIP (Spender)

    Avatar von Dr.Corsa
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    1.663
    Downloads
    34
    Uploads
    1
    Hallo!

    Was ich an der ganze Sache nicht verstehe (habe deine 97 Beiträge nicht gelesen), ist: wenn du den x14xe hast und jetzt schon Probleme mit x16xe Umbau hast, warum sollte es mit einem 2 Liter Motor, ob Turbo oder nicht, besser laufen? Von 1,4 auf 1,6 braucht man doch nur den Motor und die Ansaugbrücke, 256 mm Scheiben, falls Serie 236 und die beiden dicken Stabis, Tacho bis 220 und mind 14 Zoll mit Vmax bis 210. Vllt noch 1,6er Federn. Das wars. Kein Kabel muß geändert werden, da man alles vom 1,4rer übernehmen kann.

    Ich kann dir sagen, daß der Umbau von x14xe auf x18xe1 mit ca 15 Kabeländerungen geht.

    An normalen 2 Litern sind es sicher auch nicht viel mehr, aber alles drumherum muß angepasst werden, was das ganze teuer macht. N Turbo? hast du 10-15.000 € bei dir da faul rumliegen, die du in einen 18 Jahre alten Corsa verbrennen willst/kannst?

    Deine Ausage "wenn ich anfange, werde ich schon rausfinden, welcher Motor das werden soll" ist sowas von Käse. Das muß dir jetzt klar sein, dann mußt du auch das ganze mit ALLEN Eckpunkten mit dem Prüfer abklären und auch zügig umbauen, damit sich die Gesetze nicht nochmal ändern. Um das Auto schnell umbauen zu können, muß man aber praktisch pünktlich zum Gespräch mit dem TÜV alle Teile schon da haben. Und selbst dann tauchen beim Umbau immer so 2-200 Sachen, die man vorher nicht bedacht hat und net bedenken können. Bei meinem Umbau waren es genau 3 Sachen, die wir aber schnell beschaffen konnten...dennoch wars blöde.

    Dann noch der einsatz des Wagens: Straße und Rally oder nur Rennpiste, aber dennoch mit Straßenzulassung? Wie wäre es denn mit einem Kauf eines bereits umgebauten Wagens, der die Eintragungen schon hat. Komplett überholen wäre meiner Meinung nach smarter, da die Neueintragung wegfällt.

    Und was die Prüfer angeht: schon mal dran gedacht, dass die die Autos net aus Spaß oder Langeweile prüfen, sondern damit ihr Geld verdienen? Die Gesetze haben sich stark verschärft, was ich für gut befinde, denn am Anfang wurde schon viel Mist eingetragen. auch die Prüfer werden inzwischen überwacht dürfen sich keine Fehler mehr erlauben. Da du sicher auch an deinem Job hängst, wirst du wohl nachvollziehen können, dass es auch Leute gibt nicht nichts riskieren wollen.



    Also deine Hausaufgaben sind ganz einfach: klar wissen, was es werden soll. Dann nen Prüfer finden, des es abnimmt. Dann schnell umbauen, eintragen, versichern und Spaß haben.

    Gruß
    Micha
    Opel Corsa B, 5 Türen, x18xe1, NCDR-1100 & noch so bissel was...
    Opel Signum A, Cosmo, z19dth, Memory, DVD90, AFL & noch so bissel was...

  3. #18
    Unheilbar VIP (Spender)

    Avatar von DarkDevil666
    Registriert seit
    06.12.2003
    Ort
    nähe Darmstadt
    Alter
    31
    Beiträge
    1.514
    Downloads
    17
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von brainpainter199 Beitrag anzeigen
    Ja und die Turbosache kann lustig werden. Nen Corsi geht damit gut 😂😂, aber ich denke auch, gerade in Wald und Wiesen Bereichen wird der Wagen aus der Bande driften. Zudem schrieb ich ja, ob dass das Reglement der WRC mitmacht, ist fraglich. 😂😂😂
    Ja, dann informiere dich mal da drüber! Bringt dir nämlich nix den Kopf über 2L Turbo zu zerbrechen, wenn das eh nicht erlaubt ist. Gibt es denn im Rallysport jemanden der mit artfremden Motoren rumfährt?

    Tigra A X20XEV / Monza A2 C30NE / Corsa D Z12XEP

  4. #19
    16V und V6 Fahrer VIP (Spender)
    Admin

    Süchtig!!!!
    Avatar von Raser16V
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    41541 Dormagen
    Alter
    34
    Beiträge
    8.824
    Downloads
    95
    Uploads
    35
    Also bevor ich mir den Kopf zerbreche was ich mitm Motor mache muß ich erstmal die Regeln kennen aber....

    OPEL CORSA B KAROSSE (Race cars - Rallye)

    bzw...

    Opel corsa b - Racing Bazar

    Ich bin jetzt nicht so drin aber je nach Klasse darf der Motor nicht gegen einen Artfremden getauscht werden... und beim LET fährst du dann in ner ganz anderen Klasse....

    aber im Rallye Sport muß ein Heckschwein her...scheiß auf Frontkratzer...Spaß Rules..

    MFG Bernd
    Geändert von Raser16V (09.01.2017 um 10:48 Uhr)
    Corsa B 1.4 16V KW V1 60/40 8*14 ET20 rundum
    Insignia 2.8 V6 Turbo H&R 25mm und 20" rundum
    Adam 1.2 16V H&R 25mm
    www.opel-sportclub-rheinland.de
    Meine Gallerie

  5. #20
    Kennt den Weg zur Werkstatt Avatar von brainpainter199
    Registriert seit
    12.02.2016
    Beiträge
    99
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Dr.Corsa bzw Micha. Ich habe kein Problem mit dem Umbau von 1.4 auf 1.6, sondern beide Motoren die ich davon hier habe sind kaputt. Einer Kopfschaden und einer Kolbenklemmer.
    Und ja das Geld für nen Let habe ich, daran soll sowas nicht scheitern.

    Dark ja fahren viele, zumindest St. Vith mit artfremden Motoren durch die Gegend. Turbo zwar noch nicht gesehen, aber viele mit xe.



    Mfg Patrick

  6. #21
    Rallye Elektroniker VIP (Spender)

    Avatar von CCSS
    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Alter
    30
    Beiträge
    1.591
    Downloads
    30
    Uploads
    1
    Zitat Zitat von Raser16V Beitrag anzeigen
    Also bevor ich mir den Kopf zerbreche was ich mitm Motor mache muß ich erstmal die Regeln kennen aber....

    OPEL CORSA B KAROSSE (Race cars - Rallye)

    bzw...

    Opel corsa b - Racing Bazar

    Ich bin jetzt nicht so drin aber je nach Klasse darf der Motor nicht gegen einen Artfremden getauscht werden... und beim LET fährst du dann in ner ganz anderen Klasse....

    aber im Rallye Sport muß ein Heckschwein her...scheiß auf Frontkratzer...Spaß Rules..

    MFG Bernd
    Mega, ich kauf mir da mal was!

    Zum letzten Satz: klar macht Heckantrieb mehr Spaß - aber man kann mit soner Frontfräse auch verdammt viel Spaß haben.

    Ausserdem hat sonen Rallyewagen ja nen nettes Zusatzgimmick: ne Fly- Off Handbremse. Das verbessert das Frontantriebsproblem!
    Mfg Sebi

  7. #22
    Kennt den Weg zur Werkstatt Avatar von brainpainter199
    Registriert seit
    12.02.2016
    Beiträge
    99
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Racingbazar ist schon cool hab oft mal dort rein geguckt. Die Franzosen sind die oberhärte 😀😀

    Mfg Patrick

  8. #23
    Black Edition VIP (Spender)

    Avatar von DarkCorsa666
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    86703 Rögling
    Beiträge
    306
    Downloads
    2
    Uploads
    0
    Bevor ich mir Gedanken drüber mache, welchen Motor ich nehme und wie ich den eingetragen bekommen, würde ich mir zuerst das Reglement für besagten Rallye-Cross Einsatz vornehmen.

    Je nachdem welche Klasse du fährst (Super1600, Touring Cars, SuperNational etc.) gelten andere Bestimmungen.
    Thema Mindestgewicht, Homologation und sämtliche sicherheitstechnische Einrichtungen.
    Da brauchst du schon eine Handvoll mehr, als für einen einfachen normalen Motorumbau.

    Hier kannst du nachlesen, welche Bestimmungen für deinen jeweiligen Einsatz gelten:
    Download

    Du wirst schnell merken, dass du gar keine sooo große Auswahl an Möglichkeiten hast.
    Auch würde ich mir überlegen, ob ich mit dem Fahrzeug überhaupt noch eine Straßenzulassung anstrebe, oder ob für reinen Streckeneinsatz nicht ein Wagenpass ausreicht.
    I Can See The Freak In Your Eyes

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •